Web Page Creator

Ziel

Das Ziel der Abteilung Jiu-Jiutsu erklärt der Abteilungsleiter.

Jiu-Jitsu

Die Kampfkunst Jiu-Jitsu ist die sanfte Art der waffenlosen Selbstverteidigung.

Shaolin-Tempel-Boxen

Chinesischer Faust- und Fußkampf - als Bestandteil von Jiu-Jitsu oder separat gelehrt.

Trainingsort/Kontakt

Wir trainieren im Dojo des TSV Sportzentrums an der Pollinger Straße in Weilheim i.O.

Bekleidung

Empfehlungen für Neugierige und regelmäßig Trainierende

Termine

Veranstaltungen rund um Jiu-Jitsu und im DJJR

Trainingsplan

Wann wer bei uns trainiert

Team

Wer wir sind

Jiu-Jitsu & Schaolin-Tempelboxen auch auf

Teilen Sie diese Seite!

Guter Start

Am 11. Februar war es soweit: ein neuer Durchgang des Kurses 'Selbstbehauptung für Lebensältere' hat begonnen.

Zielsetzung dieses Mitmach-Kurses ist, die eigene Gesundheit zu fördern und die Selbstsicherheit zu stärken, um sich auch in etwas fortgeschrittenerem Alter (über 50) in schwierigeren Alltagssituationen weiterhin gut behaupten zu können. Neben der Beschäftigung mit der eigenen Distanzschwelle, Körpersprache und Stimme (um diese gezielt beachten und einsetzen zu können), liegt der Fokus des Seminars auf Themen wie 'erkennen gefährlicher Situationen', 'Präventionsmaß-nahmen', 'sicherer Stand', 'Abwehrmöglichkeiten' und 'wo es weh tut ...'.

In der ersten Kursstunde haben sich über 20 Menschen in unserem Dojo zusammengefunden, um unter der kompetenten Anleitung von Roger Hobsch - der selbst zu der relevanten Altersgruppe gehört – in zehn Übungseinheiten zusammen mit Gleichgesinnten an den aufgeführten Zielen zu arbeiten. Einzige (wirklich die einzige!) Voraussetzung für die Teilnahme ist entsprechendes Interesse und die Lust, mitzumachen (und natürlich die entsprechende Mindest-Lebenserfahrung von 50 Jahren). Durch die durchdachte und speziell auf die Zielgruppe abgestimmte Konzeption der Übungseinheiten wird (unabhängig von Fitness, eventuellen Vorkenntnissen u. ä.) sicher niemand überfordert.

Dieser Kurs wurde nicht zuletzt möglich durch das Engagement von Roger Hobsch und durch die enge Kooperation mit den sehr engagierten Damen vom 'Mehrgenerationenhaus Weilheim', das diesen Kurs auch in seine Seminarreihe 'Selbstbestimmt leben im Alter' aufgenommen hat.

Dojo-Reinigung zum Jahresanfang

Zusammen mit der Abteilung 'Aikido und Judo' haben wir unser Dojo am 12. Januar 2017 mal wieder auf Hochglanz gebracht.

Bei jeder Reinigung sind wir alle immer wieder verblüfft, in welchen Ritzen (und vor allem in welcher Menge) sich überall Staub verstecken kann. Aber auch dieses mal sind wir - dank der zahlreichen, fleißigen Teilnehmer - dem wieder Herr geworden und haben jetzt wieder eine blitzsaubere Trainingsstätte.

Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben!

DJJR Kyu-Prüfung am
20. Dezember 2016

Herzlichen Glückwunsch zum 'neuen Gürtel'!

Bei der Jiu-Jitsu Gürtelprüfung im Dezember gab es vier Teilnehmer und dank intensiver und guter Vorbereitung waren alle vier erfolgreich!

Das heißt, unsere Schule ist stolz, nun drei neue Träger eines gelben Gürtels (5. Kyu) und einen Aufsteiger zum grünen Gurt (3. Kyu) zu haben. 

8. Oktober:
Kinder- und Elterntag

Die zweite Kampfkunstkids-Schnupperzeit des Jahres endete nach gut drei Wochen mit dem bewährten Kinder- und Elterntraining. Zum Übergang in den regulären Trainingsbetrieb gab es hier wieder die Gelegenheit für Eltern, Großeltern und Geschwister, das Trainerteam kennenzulernen und durch tatkräftiges Mitmachen zu erfahren, was es bedeutet, Kampfkunstkid zu sein.

Außerdem gab es bei dieser Gelegenheit natürlich auch wieder alle wichtigen Informationen über Trainingsablauf und -Inhalte, aber natürlich auch über die Regeln, die wir alle einhalten, damit das Training funktioniert und allen Spaß macht.